Nach dem Frühstück haben wir mit Wayan Kontakt aufgenommen. Wir wollen morgen unsere erste Tour miteinander unternehmen und haben uns ja noch nicht auf eine Zeit geeinigtBali 2009 Blanco Renaissance Museum 05. Wir wollen uns 09:00 Uhr im Hotel Maya Ubud treffen. Heute nutzen wir den Shuttlebus des Hotels und fahren nach Ubud. Der Bus fährt im Abstand von 30 min in die Stadt und zurück, eine Voranmeldung ist angebracht. Das erste was wir in Ubud benötigen, ist ein funktionierender Geldautomat. Es gibt zwar einige Automaten entlang der Hauptstraße, aber sie wurden nach dem Feiertag noch nicht wieder aufgefüllt. Erst kurz vor unserem ersten Ziel haben wir einen aufgefüllten Geldautomaten der Permatabank vorgefunden.Bali 2009 Blanco Renaissance Museum 06 Den Besuch des Blanco Renaissance Museums hatten wir uns fest vorgenommen. Der Eintritt kostet 50.000 Rupien pro Person. Wir bekommen zur Begrüßung einen leckeren Fruchtcocktail und können uns mit Papageien fotografieren lassen. Im Museum ist nach wie vor filmen und fotografieren verboten. Wir können uns natürlich etwas mehr Zeit nehmen und die Bilder betrachten, als es mit einer Reisegruppe möglich ist. Bali 2009 Blanco Renaissance Museum 08Teilweise sind die Bilder in keinem guten Zustand und auch die vergoldeten Figuren im Außenbereich sahen 2005 schöner aus. In der Galerie kann man einige Bilder kaufen aber weder die Motive noch die Preise lassen uns schwach werden. Als kleines Andenken haben wir vier Fotos von schönen Gemälden gekauft. Für ein Foto werden 25.000 Rupien verlangt, das sind nicht einmal zwei Euro. Die Art seiner Malerei und die Einbeziehung der Rahmen in das Bild hat mir schon bei unserem letzten Besuch sehr gut gefallen. Bei sehr vielen Werken hat seine balinesische Frau Modell gestanden.

In Restaurant „The Bridge“, unweit des Museums, haben wir uns anschließend etwas gestärkt. Auch hier waren wir fast die einzigen GästeBali 2009 Hotel Maya Ubud 27. Auf der Hauptstraße schlendern wir zurück und statten dem einen und anderen Geschäft noch einen Besuch ab. Mit dem Shuttlebus fahren wir wieder in das Hotel und schwimmen in dem anderen Pool, in der Nähe des Restaurants, noch einige Runden. Auch von diesem Pool hat man einen sehr schönen Blick über das Tal und dem Dschungel. Der obere Bereich des Pools ist komplett aus Glas und ermöglicht ungewöhnliche Ein- und AusblickeBali 2009 Hotel Maya Ubud 29.

Heute sind wieder einige Gäste angekommen und alle Plätze im Internetraum sind besetzt. Nur gut das wir uns heute früh schon mit Wayan abgestimmt haben, auch wenn das Telefon nicht die billigste Lösung war.

Für das Dinner des heutigen Abends haben wir keine Mühen und Kosten gescheut und sind wieder mit einem vorzüglichen Essen belohnt worden. Für den Preis von 900.000 Rupien kann man aber auch schon in Deutschland sehr gut essen. Zu später Stunde mache ich noch ein paar Nachtaufnahmen im Hotel.
< < < Zurück - - - < < < Übersicht > > > - - - Nächste > > >

 

(1324)


Kommentare

Bali – Ubud – mit dem Bus in die Stadt — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar