Wir haben schon im September 2004 die Reise für Ende März 2005 gebucht. Trotzdem hatten wir Probleme die passenden Flugverbindungen zu finden. In der jetzt gebuchten Maschine waren nur noch 9 Plätze frei. Durch diese Situation verlängert sich unser geplanter Aufenthalt auf Bali und wir nehmen auf dem Hinflug in Singapore 3 Tage Auszeit.
Ich bestelle mir das erste Infomaterial und die umfangreiche Lieferung ist wenige Tage später schon im Briefkasten.
Die Flutkatastrophe über Weihnachten 2004 macht uns sehr nachdenklich. Die Gedanken sind immer noch bei unseren Bekannten in Sri Lanka. Bis Ende Mai 2005 kann jeder 2. Erwachsene kostenlos nach Sri Lanka fliegen. Die Sonderangebote für Sri Lanka werden immer besser und rund um Indonesien kommt die Erde nicht zur Ruhe. Sollen wir umbuchen? Was würde uns in Sri Lanka erwarten???
Es bleibt bei unserer Entscheidung für Bali und Singapore. Die Zeit vergeht sehr schnell. In meinem Arbeitszimmer beginnt die heiße Phase der Vorbereitung. Vor allem die kurze Zeit in Singapore wollen wir optimal nutzen. Um nicht stundenlang durch die Einkaufstempel zu rennen habe ich mir eine übersichtstabelle über die Geschäfte zusammengestellt. Auch wenn das Preisniveau fast so wie in Deutschland ist, wollen wir die große Auswahl nutzen. Eine Stadtrundfahrt ist schon gebucht und einige Ziele wurden aus Zeitgründen von unserer Liste gestrichen.
Auch unser Baliaufenthalt nimmt langsam Gestalt an. Eine Landkarte (1:150.000) ist mit vielen Zetteln beklebt. Wenn die Reiseunterlagen angekommen sind können wir mit den zeitlichen Planungen beginnen. Der Termin der Rundreise steht leider noch nicht fest.
Wir haben uns noch einige Reiseziele vorgemerkt, welche bei der Rundreise nicht berücksichtigt werden. Durch das Baliforum sind wir auf Wayan Susapta aufmerksam geworden. Per E-Mail nehmen wir mit Wayan Kontakt auf und schnell sind die Ausflüge zusammengestellt.
Endlich sind die Reiseunterlagen angekommen und bald kann es losgehen.

< < < Zurück - - - < < < Übersicht > > > - - - Nächste > > >

(823)


Kommentare

Vorbereitung — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar